Was bisher geschah…

2 Jahre frustrierende Suche nach einer gebrauchten Immobilie haben uns mürbe gemacht. Irgendwie haben wir einfach nichts passendes gefunden. Wahrscheinlich lag es an unseren hohen Ansprüchen. Das war zumindest die Meinung von einigen nicht näher benannten Leuten.

Uns kam es (bis auf eine Ausnahme) eher so vor, als würden Hausbesitzer in Zeiten von niedrigen Zinsen ausnutzen um den alten Schrott noch teuer zu verkaufen.

Vielleicht mangelte es uns einfach an Phantasie. Das von Maklern gerne verwendete Zitat „Phantasie wird belohnt“ hörte sich häufig eher wie „Stellen sie keine Fragen, schauen sie nicht so genau hin und kaufen sie das Ding“ an. Und das kurz bevor der Makler in seinen XLK, Q5, Touareg (oder was auch immer im es deutschen Premiumsegment so gibt) einsteigt. Hier wäre jetzt der Platz für einen längeren Absatz über ImmoMakler die einem die letzten Lagen und Häuser schön reden, obwohl man merkt , dass sie zum ersten mal das Objekt sehen. Man kann darüber streiten, ob man für so eine Dienstleistung Geld ausgeben möchte. Leider ist ist man da irgendwie abhängig.

Wie auch immer, jetzt suchen wir ein Grundstück und ein passendes Fertighaus (oder besser: ein Fertighaus in Holzbauweise).

Natürlich suchen wir eine Süd-West Lage mit Fernsicht für kleines Geld in der Nähe von Bonn 🙂

Das Haus soll natürlich nicht zu klein, technisch auf dem neuesten Stand, total Öko, top designed und nicht zu teuer sein. Mal schauen, wo wir am Ende raus kommen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.