Abgenabelt

Wir haben einen eigenen Stromzähler!
Das bedeutet wir sind ab heute autark und hängen nicht mehr an der Steckdose des Nachbarn. Habe direkt mal ausprobiert wie der Strom aus dem eigenen Hausanschluss so fließt. Der Elektriker hat uns extra 2 Steckdosen angeschlossen und die Sicherungen dafür offen gelassen (der Rest ist noch gesperrt). Zur Zeit kommt da wunderschöner Atomstrom raus, da wir noch im Basistarif der RWE sind. Das wird sich aber bald ändern.

 

 

Auf meiner Runde durchs Haus, habe ich auch noch fest gestellt, dass wir jetzt sogar schon eine Badewanne (mit Mittelstöpsel) und eine Duschtasse haben. Warum da jetzt Wasser drin ist verstehe ich allerdings nicht.

Ist immer wieder erstaunlich was alles auf der Baustelle passiert, wenn man eigentlich davon ausgeht dass niemand da ist.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Abgenabelt

  1. Denis sagt:

    Das Wasser hat schon seinen Sinn: damit bekommt die Wanne Gewicht und läßt sich somit optimal ausrichten. Alternativ kannst Du Dich sicher auch reinlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.