Wir haben ein echtes Dach

Die weiteren Arbeiten am Haus sind jetzt nicht mehr so spektakulär und es macht nicht mehr so viel Spaß den anderen bei der Arbeit zuzuschauen.
Es werden jetzt die Übergänge zwischen den Elementen zusammen gefügt, das Haus auf der Bodenplatte verankert, Fugen abgedichtet und solche Dinge halt. Für die Zimmerleute hat das den Vorteil, dass ein Großteil der Arbeit innen erledigt werden kann (wir haben morgens immer noch -13 Grad).
Damit es im Haus nicht ganz so kalt wird, haben die Handwerker einen schönen 2 kW Elektroofen aufgestellt und lassen den auch gemütlich über Nacht laufen. Damit steigt die Temperatur immerhin auf plus 10 Grad (braucht aber ca. 60 kW/h pro Tag :-). Das lässt bezüglich Dämmung auf jeden Fall hoffen.

Mittlerweile wurde auch die Baustellenordnung veröffentlicht. Ich musste allerdings erste Verstöße gegen Paragraf 1 und 2 bereits notieren. Ersteres nur nach Feierabend. Das kann man noch als Ordnungswidrigkeit durchgehen lassen aber geraucht wird ja immer, überall und von jedem.
Mittwochs kam auch noch der vermisste Kamin. Das Spektakel konnten wir leider nicht live erleben, da wir zwecks finanzierung des Ganzen leider wieder arbeiten müssen. Der Kamin wurde in 2 Teilen durch das Dach bis in den Keller abgelassen. Das hätte ich gerne gesehen. Am Freitag wurde dann auch noch das Dach eingedeckt und die Regenrinnen montiert. Als ich abends auf der Baustelle ankam bemerkte ich das eigentlich nur daran, dass noch ein paar Dachziegel vorne lagen. Ansonsten habe ich die Dachdecker nie gesehen.

Leider stehen jetzt immer noch 2 cm Wasser im Keller. Das hat bislang keiner geschafft  abzupumpen oder dafür zu sorgen dass das gemacht wird. Das Thema wird uns sicher noch beschäftigen.

Weiter geht’s jetzt mit der Haustechnik. Bin mal gespannt, was da spannendes auf uns zu kommt.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.